Merhaba Verlag und Werbeagentur
Ana Sayfa Hakkımızda 2018 Sayıları
Reklam İletişim Künye
Güney Almanya'nın en büyük Türkçe gazetesi
Sayy: 574 - 15.11. - 29.11.2018 Son sayı için tıklayın
Nerede
  Ana Sayfa
  Hakkımızda
  2018 Sayıları
  Fiyat Listesi
  Reklam
     Başvurusu
  Baskı Tarihleri
  İletişim / Kontak
  Arşiv [Sayfalar]
  Arşiv Haberler
 
 
nerede 2018/19
 
Aradığınızı Bulmak İçin
Tıklayın!
Güney Almanya
İş Rehberleri
 


Dein PLZ:

 
Merhaba'dan Haberler

1. Jahr des Gezi-Widerstandes

SYKP hat in Ulm eine Veranstaltung zum 1. Jahr des Gezi-Widerstandes veranstaltet.

Merhaba (Ulm) 
Resim galerisi için tıklayın
Die Partei der Sozialistischen Wiedergründung (SYKP) hat am Samstag, den 24. Mai eine Veranstaltung zu Ehren des 1. Jahres des Gezi-Widerstandes im Jugendhaus Büchsenstadel in Ulm veranstaltet. Die Moderatorin des Abends, Eylem Ayda Şenol, begrüßte zunächst die Gäste im Namen der SYKP und bedankte sich ganz herzlich bei den Mitwirkenden und Teilnehmenden. Danach folgte eine Gedenkminute für die gefallenen im Gezi-Widerstand, der Gestorbenen in Soma bei dem Bergbaumassaker.

Das Programm eröffnete dann der Mitgründer der SYKP Mahir Sayın mit seiner Rede “vor und nach Gezi”, wobei er von Necati Akın, dem Moderator der Podiumsdiskussion, begleitet wurde. Nach der Rede hatten die Teilnehmer des Abends die Möglichkeit Fragen zu stellen, welche von Mahir Sayın beantwortet wurden.

Als nächster Programmpunkt kamen die Künstler (Dichter und Schriftsteller) Sezai Sarıoğlu und Şenol Morgül (Musiker) auf die Bühne, die mit Gedichten und Liedern für eine tolle Stimmung sorgten.

Ähnliche Veranstaltungen fanden am 23. Mail in Nürnberg und am 25. Mai in Mulhouse und Frankreich statt.

Das Video zu diesem Bericht können Sie auf unserer Internetseite www.merhaba.info sehen.
Teilen
2014-06/01-Sayı-467
Merhaba TV
Takvim
Interna
Fehmy und Fesih
Türkische Spezialitäten Schillergarten
Signboxx
Cigköftem
Grafithek
Designmatic
AK-SU
Sayfam
Dis Doktoru - Kangal
Aydoğan Elektronik
Avukatlık Bürosu KARAKAŞ
Anwaltskanzlei KARAAHMETOĞLU & KOLLEGEN