Merhaba Verlag und Werbeagentur
Ana Sayfa Hakkımızda 2018 Sayıları
Reklam İletişim Künye
Güney Almanya'nın en büyük Türkçe gazetesi
Sayy: 570 - 20.09. - 04.10.2018 Son sayı için tıklayın
Nerede
  Ana Sayfa
  Hakkımızda
  2018 Sayıları
  Fiyat Listesi
  Reklam
     Başvurusu
  Baskı Tarihleri
  İletişim / Kontak
  Arşiv [Sayfalar]
  Arşiv Haberler
 
 
nerede 2018/19
 
Aradığınızı Bulmak İçin
Tıklayın!
Güney Almanya
İş Rehberleri
 


Dein PLZ:

 
Merhaba'dan Haberler

Unsere Gemeinden brauchen Frauen

Kommunalparlamente sollen ab 2014 weiblicher werden

Merhaba (Landshut) 
Nicht einmal 20% der Stadt- und Gemeinderäte im Landkreis Landshut sind Frauen, haben die beiden SPD-Mitglieder Filiz Cetin aus Essenbach und Angelika Thiel aus Pfeffenhausen festgestellt. Das war für sie auch die Motivation, an einem kommunalpolitischen Seminar teilzunehmen. Die beiden Frauen haben sich im vergangenen Jahr für das niederbayernweite Qualifizierungsprogramm „SoFIA“ – Sozialdemokratische Frauen interessieren und aufbauen – angemeldet und wollen so erste Erfahrungen im Politikbetrieb sammeln.

Die Seminarleiterin war eine langjährige Kommunalpolitikerin, Brigitta Stöber, 2. Bürgermeisterin und Kreisrätin aus Hersbruck. Sie gab grundlegende Informationen und einen breitgefächerten Überblick zum Thema „Kommunalpolitik“.

Die Stadt- und Gemeinderäte sind nah an den Bürgern dran, sie wissen, wo der Schuh drückt und welche Projekte in ihrer Kommune am wichtigsten sind, so Stöber.

Als Akademiegast konnte MdL Bernhard Roos den interessierten Frauen viele Fragen beantworten, die im Zusammenspiel zwischen kommunalen Aufgaben und der Landespolitik aufkamen.

Einig waren sich die Seminarteilnehmerinnen, dass sie 2014 mit dazu beitragen wollen, die Kommunalparlamente weiblicher werden zu lassen. „Frauen haben bei vielen Themen eine andere Sichtweise aus ihrer familiären und beruflichen Erfahrung. Und diese muss sich auch in den Gremien widerspiegeln“, so Filiz Cetin am Ende des interessanten Seminars. Frauen, die sich dafür interessieren, im nächsten Jahr kommunalpolitisch aktiv zu werden, können sich für das SoFIA-Projekt noch bei der Kreisvorsitzenden Ruth Müller, mail:ruth-mueller.pfeffenhausen@t-online.de anmelden.
Teilen
2013-03/02-Sayı-438
Merhaba TV
Takvim
Interna
Toker
CNR Food Istanbul
CNR Emlak Fuari
Fehmy und Fesih
Türkische Spezialitäten Schillergarten
Dr. med. univ. A. Aslan
Signboxx
Cigköftem
Grafithek
Designmatic
AK-SU
Sayfam
Dis Doktoru - Kangal
Memmo Döner Bıçakları
Aydoğan Elektronik
Avukatlık Bürosu KARAKAŞ
Anwaltskanzlei KARAAHMETOĞLU & KOLLEGEN